Donnerstag, 31. Mai 2012

Die Sache mir dem Google Friend Connect...

Sicherlich haben die meisten von euch mitbekommen, dass der Google Friend Connect es nicht mehr allzu lange macht. Ich persönlich habe jetzt kein konkretes Datum finden können, an dem der GFC entgültig abgeschaltet werden soll, aber dem Aufruhr der Blogger-Welt nach zu urteilen, wird das wohl in absehbarer Zeit passieren.

Nun geht es mir natürlich wie allen anderen Bloggern - ich möchte meine Leser nicht verlieren, gerade auch weil der Blog erst seit kurzem ein etwas größeres Publikum hat und ich jeden Leser schätze.
Ich würde mich daher sehr freuen, wenn ich auch nach dem Ende von GFC dabeibleiben würdet!



Rechts in der Sidebar habe ich ein Gadget eingebaut, mit dem ihr mir einfach per Mail folgen könnt, sprich ihr werdet dann über neue Posts benachrichtigt. Da ich nicht täglich mehrfach irgendwelchen Quatsch poste, behaupte ich mal, dass das eine vernünftige Möglichkeit wäre ;)

Eine andere, bereits bekannte und erprobte Alternative ist Bloglovin'.
Ich persönlich finde das Layout dort sehr schön und übersichtlich, und man hat den Vorteil, dass man erst eine Vorschau auf einen Post bekommt und entscheiden kann, ob und wann man ihn komplett liest.
(In meinem Fall seht ihr in der Vorschau direkt schon die Zeichnung, die ich gepostet habe, finde ich ziemlich praktisch.)
Ich selbst verfolge einige ausländische Blogs damit und bin sehr zufrieden.

Follow last night she said


Solange der GFC aber noch lebt, heiße ich jeden neuen Leser, der mich darüber added, natürlich auch herzlich Willkommen :)



Kommentare:

  1. nach langem lese ich mal wieder was darüber. ich kann immer noch nicht glauben das es abgeschafft wird. damit würden sie sich ins eigene fleisch schneiden

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich glaub's mittlerweile leider, weil google halt will, dass alle danach zu google+ wechsen und dort die blogs verfolgen. aber das muss man sich nicht gefallen lassen und erst recht nicht mitmachen...

      Löschen
  2. Das habe ich ja noch gar nicht gehört! Dooooooooooooooooofe Idee! Ich finde bloglovin' auch am Besten. Dann werde ich dich dort gleich mal hinzufügen, damit ich deine tollen Zeichnungen auch weiterhin bewundern kann :-D

    Mary Jane
    http://ahintofredness.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. richtig doofe idee! gerade für kleinere blogs fallen die leser, die dadurch 'verlorengehen' ins gewicht, aber auch generell ist es schade, weil der GFC schon echt praktisch war.
      schön, dass du dabeibleibst, danke! :)

      Löschen
  3. Hallo Julia, anstatt die Besucher deines Blogs mittels Google Friend Connect, oder Bloglovin zu verfolgen, solltest du lieber den RSS Feed mittels Feedburner anbieten (So hast du immer die aktuelle Anzahl deiner Abonnenten) und Google Analytics in den Blog einbinden (So hast du konkrete Besucher die nicht nur den Feed lesen, sondern auch direkt auf die Seite gehen).

    Gruß, Andi

    AntwortenLöschen
  4. hi Andi,
    danke für den tipp, klingt gut, ich mach mich mal kundig, wie das alles geht. kann man ja zusätzlich zum bloglovin' machen, das find ich so sympathisch, dass ich's nicht komplett aufgeben mag ;)
    lG!

    AntwortenLöschen
  5. Hey,
    also eigentlich, nach meinen Informationen, die von der Googleseite stamme, wird GFC für Blogspot-Blogs NICHT abgeschafft. Nur für Webseiten, die das so verwendet haben, ist das seit Ende März 2012 nicht mehr möglich. GFC bleibt uns hier bei Blogger aber erhalten.

    AntwortenLöschen
  6. hey,
    ich habe überall gelesen, dass GFC zwar ursprünglich nur für nicht-blogspot websiten abgeschafft wurde, mittlerweile das gleiche aber bei blogspot in planung ist...ist doe google-seite, die du meinst, denn topaktuell? das wäre natürlich toll.
    aber es ist sowieso alles ganz merkwürdig, man weiß ja noch nichtmal den genauen termin, falls der GFC wirklich weg soll - tolle informationspolitik, google.

    AntwortenLöschen