Mittwoch, 23. Mai 2012

Run Boy Run

Ich bin absolut hin und weg vom diesem wirklich fantastischen Video. Selten sowas Gutes gesehen - dramaturgisch, cinematografisch und nicht zuletzt musikalisch einfach Bombe. Und einbisschen wie Where The Wild Things Are, nur viel viel düsterer. Besonders gut kommt es natürlich in voller Größe über den ganzen Bildschirm.

 


(Wer Woodkid noch nicht kennt, sollte sich unbedingt auch das Vorgängervideo Iron anschauen, es erzählt sozusagen die Vorgeschichte zum oberen Video, ist sehr ähnlich aufgemacht und mindestens genauso großartig!)



P.S. Und wieder der Reminder - macht beim Gewinnspiel mit, siehe vorletzten Post! ;)

Kommentare:

  1. Puh, ganz großes Kino! (Ich hoffe nur der Kleine hat jetzt keine Alpträume)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich kann mir eher vorstellen, dass der junge richtig viel spaß beim dreh hatte ;)

      Löschen